Der gute Start ins Hundeleben Sonntag Vormittag

Die 8. bis 16. Lebenswoche des Welpen ist seine Sozialisationsphase und damit die vielleicht wichtigste und prägendste Zeit im Zusammensein mit dem kleinen Racker. Was in dieser Zeit geschieht, trägt entscheidend zur Entwicklung des Hundes bei. Jetzt werden die Grundlagen für viele spätere Verhaltensweisen gelegt – sein Verhalten gegenüber anderen Hunden und Menschen, sein Lernverhalten usw.

Zwischen der 8. und 16. Lebenswoche können Sie jederzeit mit Ihrem Kleinen in die Welpenschule einsteigen. Eine Übungseinheit (Praxis und Theorie) dauert 60 Minuten.

Im Vordergrund steht das Spiel mit Artgenossen unterschiedlicher Rassen, der soziale Umgang und artgerechtes Verhalten. Ein gute Sozialisierung ist die Basis der Hundeerziehung. Denn mangelnde Sozialisation führt bei Hunden zu Ängsten, und Ängste sind die häufigste Ursache für Aggressionen.

Stacks Image 26923
Stacks Image 26925

Neben dem ausgiebigen Spiel mit Welpen unterschiedlichster Rassen stehen auch erste Erziehungsmaßnahmen auf dem Programm:

Auf spielerischer Basis lernen die Kleinen beispielsweise ein zuverlässiges Herbei-Kommen. Im Laufe des Kurses werden die Welpen vorsichtig und mit viel Belohnung an verschiedene Umweltreize herangeführt. Dabei lernen sie, mit unterschiedlichen Geräuschen, optischen Reizen und verschiedensten Untergründen richtig umzugehen.

Auf Erkundungsspaziergängen in Wald und Flur lernen die jungen Hunde das Alltagsleben kennen (Jogger, Radfahrer, Spaziergänger, verschiedene Tiere u.v.m.). Angstbewältigung und Geschicklichkeitsübungen an verschiedenen Welpenhindernissen fördern das Selbstbewusstsein und die Bindung zum Besitzer. Hierzu steht der Spielpark mit Tunnel, Wippe, Steg, Schrägwand und Ballkiste zur Verfügung.


Der Hundebesitzer erhält viele Tipps und Hilfen für eine gesunde und richtige Haltung und Erziehung seines Hundes. Wir legen großen Wert auf den Austausch der Hundebesitzer untereinander und die Besprechung von Alltagsproblemen.



  • Die Kursdauer ist abhängig vom Alter des Welpen. Generell können alle Hunde ab der 8. Lebenswoche bis ca. 16. Woche teilnehmen.
  • 1 Unterrichtseinheit pro Woche @ 60 Minuten:
  • Spielen und Sozialisation mit anderen Hunden und Menschen
  • Erste Übungen (Verhalten und Erziehung)
  • Theorie für Frauchen und Herrchen
  • Teilnahmegebühr pro Welpe: 10 Euro pro Unterrichtseinheit