( ab ca.6 Monate)

  • Kursdauer 6 Wochen
  • 1 Unterrichtseinheit pro Woche @ 60 Minuten Praxis und Theorie

Für Mensch und Hund, die als Team sportlich aktiv sein wollen, ist Turnierhundesport eine ideale Freizeitbeschäftigung.

Dabei kommt es weder aufs Menschenalter noch auf die Hunderasse an. Um Chancengleichheit zu gewährleisten ist dieser Sport in verschiedene Altersstufen und nach Frauen und Männern getrennt.

Bei den Wettkampfarten ist für jeden etwas dabei.

Neben den 1000, 2000 und 5000 Meter Geländeläufen gibt es den Vierkampf, der setzt sich zusammen aus Unterordnung, Slalomlauf, Hürdenlauf und einer Hindernisbahn. Bei allen Laufdisziplinen starten Hund und Hundeführer gegen die Zeit.

Ziel im Hundesport ist es Schnelligkeit, Technik und Gehorsam gemeinsam zu optimieren.

Dies ist einerseits als Team Hund/Hundeführer, andererseits als Mannschaftssport möglich.

Das Leistungsvermögen des Teams Hund/Mensch kann auf Turnieren in unterschiedlichen Leistungsstufen unter Beweis gestellt werden.

Erzieherische Ziele des Kurses sind:

  • Das Zusammenspiel von Mensch und Hund zu fördern
  • Hund und Mensch sportlich auszulasten
  • Hund sinnvoll zu beschäftigen