Die Krönung Ihres Ausbildungsweges könnte der erfolgreiche Abschluss der Begleithundeprüfung sein. Als Voraussetzung sollte der Hund die unter den Kurszielen aufgeführten Übungen beherrschen.

Vor einem neutralen Prüfer müssen die Fähigkeiten von Mensch und Hund nachgewiesen werden. In einem festgelegten Laufschema wird der Gehorsam des Hundes überprüft.

Zuvor muss jedoch der Hundeführer in einer schriftlichen Überprüfung seine Sachkunde nachweisen.

In einigen Gemeinden wird das Bestehen dieser Prüfung mit einer Steuerermäßigung belohnt.


Stacks Image 26540

Begleithundekurs 1

Stacks Image 26538

Begleithundekurs 2